Spiritualität

Das Thema Spiritualität ist in der DPSG bereits durch die Angliederung als katholischer Jugendverband gegeben. Der heilige Georg, als Schutzpatron der Pfadfinderinnen und Pfadfinder gilt Ihnen als leuchtendes Vorbild.

Spiritualität im Verband

Innerhalb des Verbandsjahres hat Spiritualität immer wieder einen festen Platz. So gehören Gottesdienste zu unterschiedlichen Anlässen, wie dem Georgstag oder der Friedenslichtaussendung in den jeweiligen Kirchen unseres Bezirkes. Auch Gebete zum Schluss einer Gruppenstunde oder Impulse für Morgen- und Abendrunden in unseren Lägern gehören zum täglichen Ritual.

Kirchenbilder der DPSG

Die DPSG besitzt drei Kirchenbilder, die unsere Spiritualität und unser Verständnis von Kirche sehr gut beschreiben:

  • Gemeinschaft am Lagerfeuer
  • In einem Trupp auf dem Haijk
  • Bauleute einer lebenswerteren Stadt

 

Weitere bezirksinterne Informationen

Bezirkskurat

Für den Bereich der Spiritualität ist aufgrund seines gewählten Amtes unser Bezirkskurat

Jan Sienert

zuständig.

 

Gesprächs- und thematische Angebote

Unser Bezirkskurat bietet im Rahmen seiner Möglichkeiten Hilfestellungen im Bereich der Spiritualität und des Glaubens an. Neben Gesprächen mit unterschiedlichen Mitgliedern des Bezirkes, bietet er thematische Programmpunkte innerhalb der Bezirksveranstaltungen an und ist weiterhin mit den Kuratinnen und Kuraten in den jeweiligen Stämmen auf Bezirksebene in engem Kontakt. Gleichzeitig ist unser Bezirkskurat mit seinen Kolleginnen und Kollegen auf Bezirks- und Diözesanebene vernetzt.

Falls Du weitere Informationen benötigst, kannst du dich gern mit ihm in Verbindung setzen: bezirkskurat@dpsg-botgla.de